Dr. med. Roman Fenkl
Plastische & Ästhetische Chirurgie
Moselstraße 1
64347 Griesheim
Telefon: 0049 – 6155 / 87 88 84
Telefax: 0049 – 6155 / 87 88 86
E-Mail: info(at)dr-fenkl.de
Internet: www.dr-fenkl.de

Praxis Öffnungszeiten
Mo  08:00 – 18:00 Uhr
Di    08:00 – 18:00 Uhr (OP-Tag)
Mi    08:00 – 18:00 Uhr
Do   08:00 – 18:00 Uhr (OP-Tag)
FR   Spezial-Sprechstunde
(nach Vereinbarung)
"Kompetenz & Qualität"
"Kompetenz & Qualität"

Augenlidstraffung und Augenlidkorrektur – für Ihr jugendlich-frisches Aussehen

Ein kleiner Eingriff mit großer Wirkung: eine Augenlidplastik bringt neue Ausstrahlung ins Gesicht

Die Augen sind der Spiegel der Seele, heißt es nicht ohne Grund. Sind es doch ganz wesentlich die Augen, die einem Gesicht Leben und Persönlichkeit verleihen. Als essenzieller Bestandteil unserer Mimik sind sie immer in Bewegung, vermitteln Freude, Missmut, Zorn und Lebenslust. Doch mit den Jahren zeigen sie – wie auch das gesamte Gesicht -  erste Zeichen des Alterns – ein ganz natürlicher Prozess.

Warum ist das so? Die besonders sensible Haut der Augen-, Stirn- und Augenbrauenregion ist besonders empfindlich gegenüber UV-Strahlen, Wind und Wetter oder trockener Raumluft. Deshalb ist das natürliche Nachlassen der Hautelastizität jüngerer Jahre hier besonders deutlich sichtbar.

Augenlidkorrektur Dr. Roman Fenkl

Die Folge davon? Es bilden sich kleine Fältchen. Muskeln und Fettgewebe im Gesicht erschlaffen und der Gesichtsknochen baut sich allmählich ab, schon ab dem Alter von 30 Jahren. Abhilfe kann eine Augenlidstraffung schaffen, wie wir sie in unserer Praxis in Darmstadt bei Frankfurt seit Jahren erfolgreich durchführen. Eine Oberlidstraffung reduziert Überschüssige Oberlidhaut, die sich durch ein Absinken der ebenfalls durch Alterung erschlafften Augenbrauen auf den Liddeckeln ansammelt und bringt Offenheit, Lebendigkeit und Frische in den Gesichtsausdruck.

Warum Ästhetik?

Die Lidplastik (medizinisch Blepharoplastik) ist sehr effektvoll. Jedoch muss unterschieden werden zwischen der – operationstechnisch relativ einfachen – Oberlidplastik und der operativ deutlich anspruchsvolleren Unterlidplastik, bei der die Tränensäcke ebenso mit behandelt werden wie dunkle Augenringe und unangenehme Hautsäckchen mit Augenlidschwellungen an den Jochbögen.

Tränensäcke sind  nichts anderes als aus der Augenhöhle vortretende, ästhetisch unangenehme Fettgewebsansammlungen.
Unterlid-Hautsäckchen und geschwollene Unterlider haben ihre Ursache in einer Erschlaffung des Orbikularismuskels, des Augenringmuskels.
Eine Augenlidstraffung bzw. Augenlidkorrektur in unserer Praxis in Darmstadt-Griesheim bei Frankfurt bewirkt eine sichtbare Reduktion von Falten, behebt die Tränensäcke an den Unterlidern wie auch die störenden Hautsäckchen, und lässt Ihr Gesicht wieder strahlen!

Mehr Informationen zur Ober- und Unterlidstraffung
 

Übrigens: Zu stark herabhängende Oberlidhaut kann das Sichtfeld nach oben und zur Seite wesentlich beeinflussen und reduzieren. Eine relevante Gesichtsfeldeinschränkung kann durch eine augenärztliche Gesichtsfeldmessung apparativ nachgewiesen werden und ein gesundheitliches Problem darstellen, so dass die Krankenkassen auf Antragstellung solche Oberlidstraffungen öfters teils übernehmen.

 

Augenlidstraffung und Augenlidkorrektur – wann ist es Zeit dafür?

Dies entscheiden Sie ganz individuell! Vielleicht stören Sie die Zeichen des nahenden Alters überhaupt nicht, dann brauchen Sie an dieser Stelle gar nicht weiter zu lesen. In aller Regel sind dies die Männer, die sich erst für eine männliche Oberlidstraffung entscheiden, wenn es gar nicht mehr geht. Frauen unterziehen sich – statistisch gesehen – einer Oberlidstraffung sehr viel früher als Männer.

Wenn Sie aber Fältchen und den Verlust der Spannkraft der Augenlidhaut als unangenehm empfinden, Sie sich an Ihrem müde oder traurig wirkenden Gesichtsausdruck stören, dann freuen wir uns, Ihnen in unserer Praxis in Darmstadt-Griesheim bei Frankfurt helfen zu dürfen. Denn wir sind überzeugt davon, dass eine Oberlidstraffung ein relativ einfaches und selbst für geschwächte Menschen leicht verträgliches Mittel ist, um Ihnen wieder zu einem vitalen und jüngeren, gepflegteren Aussehen zu verhelfen. Dies ist umso wichtiger, wenn Ihre Lidhaut so stark erschlafft ist, dass Sie Probleme beim Sehen haben. Dann schlagen Sie nämlich zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie haben den ästhetischen Nutzen, weil Sie durch die Lidkorrektur jünger aussehen, und Sie profitieren auch in gesundheitlicher Hinsicht, wenn Sie endlich wieder „barrierefrei“ sehen können. Dies kann z. B. die Unfallgefahr im Haushalt und die Unfallgefahr im Straßenverkehr durch ein eingeschränktes Sichtfeld deutlich reduzieren.

Wir beheben in unserer Praxis aber nicht nur Schlupflider, sondern nehmen auch Korrekturen am Unterlid vor. Bei sogenannten Tränensäcken, die nichts anderes sind als sich aus der Augenhöhle vorwölbendes Fettgewebe, erbringt eine Unterlidplastik gute Ergebnisse.

Dasselbe gilt für erschlaffte Lidränder (tränendes Auge, Alters-Triefauge), ungleiche Lidformen, Lidheberschwächen – alles Augenlidkorrekturen, die wir seit Jahren zur größten Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten erfolgreich durchführen.

Die ärztliche Voruntersuchung

Kurzinfo Oberlidstraffung

 Ablauf der Operation

OP-Dauer: 80 – 90 Minuten
OP-Ablauf: Ambulant + 2 Stunden postoperative Überwachung
Betäubungsart: Örtlich, auf Wunsch mit Dämmerschlaf
Schmerzen OP: Keine
Schmerzen nach OP: Keine
Blutergüsse Wenig bis keine nach 5 – 6 Tagen
Fädenentfernung: Nach 5 – 6 Tagen
Gesellschaftsfähig: Oft nach 5 – 6 Tagen, gelegentlich 2 – 4 Tage später

 

Nachbehandlung der Oberlidstraffung-OP

Kühlung: 2 Tage
Einschränkungen: 3 Tage nicht lesen, fernsehen, computern (Empfehlung)
Körperpflege: Duschen (ohne Kopf) nach 2 Tagen
Haarewaschen nach 7 Tagen oder extern (z.B. Friseur)
Sport: Beginn nach 3 Wochen, besser nach 6 Wochen

Was ist erforderlich vor einer Augenlidstraffung oder Augenlidkorrektur?

Am Anfang steht immer ein persönliches Beratungsgespräch, in dem Ihre Beweggründe für die Behandlung und die alternativen Therapie-Optionen besprochen werden. Schließlich geht es dabei fast immer um einen operativen Eingriff. Doch es gibt auch die Augenlidstraffung ohne Operation durch nicht-operative Behandlung der Augenbrauen. Dies wird Ihnen bei uns im Rahmen des Erstberatungs-Gesprächs erklärt.

Als Facharztpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Großraum Frankfurt messen wir diesem Gespräch eine große Bedeutung bei. Hierbei werden Ihre Wünsche und Vorstellungen mit den chirurgischen Möglichkeiten und dem medizinisch Machbaren abgeglichen. Dann wird die geeignete Operationsmethode gewählt und die Vorgangsweise mit Ihnen im Detail besprochen. Natürlich klären wir Sie dabei auch über mögliche Risiken und Komplikationen auf.

Was ist erforderlich vor einer Augenlidstraffung?

In manchen Fällen ist eine Augenlidkorrektur nicht ideal, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Dann ist vielleicht eine Brauenanhebung oder ein Stirnlift die bessere Lösung – auch dazu beraten wir Sie gerne. Sie behalten dennoch die freie Wahl.

Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall, vor der Operation einen Augenarzt zu konsultieren, um Augenerkrankungen (z. B. erhöhten Augen-Innendruck, ein sog. Glaukom) oder Sehschwächen auszuschließen. Auch diesen Schritt thematisieren wir in unserem Beratungsgespräch.

Augenlidkorrektur

Wenn Sie sich dann für die besprochene Augenlidstraffung bzw. Augenlidkorrektur entschieden haben, legen wir einen Operations-Termin dafür fest. Mindestens eine Woche vor dem Eingriff sollten Sie auf Alkohol und Nikotin verzichten, blutgerinnungshemmende Medikamente sollten unmittelbar vor der Augenlidkorrektur nicht eingenommen werden.  All diese Einzelheiten werden in einem separaten, ausführlichen Arzt-Patienten-Gespräch, der sogenannten OP-Einwilligung, an einem getrennten Termin vor der Operation erörtert. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie unsere wichtige Broschüre „Ich werde operiert“ mit wichtigen  Informationen für Sie, wie Sie sich vor und nach der Operation optimal verhalten und was Sie als Patientin / Patient für Ihre Operation tun können, um ein optimales Operationsergebnis zu erzielen. Teilen Sie uns als Ihrem ästhetisch-plastischen Chirurgen am besten schon im ersten Beratungsgespräch mit, welche Medikamente Sie regelmäßig einnehmen oder an welchen Erkrankungen Sie leiden. Ist der Tag der operativen Augenlidkorrektur gekommen, verzichten Sie bitte auf abdeckende Kosmetika, Cremes und Kleidungsstücke, die über den Kopf gezogen werden müssen. Kommen Sie bitte in sehr bequemer Kleidung und mit sicherem Schuhwerk zu Ihrem Operationstermin.

 

Augenlidstraffung & Augenlidkorrektur – die Methoden

Die Lidplastik hat eine lange Tradition in der ästhetisch-plastischen Chirurgie, dementsprechend weit entwickelt ist diese Operationsform. In unserer Praxis für Ästhetisch-Plastische Chirurgie im Großraum Frankfurt gehören Augenlidstraffung und Augenlidkorrektur zum „täglichen Brot“. Dennoch sind wir uns darüber bewusst, dass es sich bei Oberlidstraffungen zwar meist um relativ kurze, relativ unkomplizierte Eingriffe handelt, doch um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sind jahrelange Erfahrung und eine gute Portion Fingerspitzengefühl unerlässlich. Gerade die Präzision der OP-Planung und der Operations-Durchführung entscheidet wesentlich darüber, ob Sie postoperativ zufrieden sind, Ihre Augen normal schließen können und ob Sie nur kurzfristig (nur 5-6 Tage) oder über lange Zeit (mehrere Wochen) mit Blutergüssen rechnen müssen.

Oberlidstraffung

Je präziser die Planung und Durchführung Ihrer Augenlidstraffung, desto schneller haben Sie den Eingriff der Ober- bzw. Ober- und Unterlidstraffung vergessen. Dr. Roman Fenkl, Ihr Facharzt für Ästhetisch-Plastische Chirurgie in Darmstadt-Griesheim, kann gerade auf diesem Gebiet auf sehr reichliche Berufserfahrung und zahlreiche zufriedene Patientinnen und Patienten verweisen. Viele zufriedene Patienten-Kommentare in den Gesundheitsforen und Medizinforen geben Auskunft darüber, was Sie bei uns erwarten dürfen, wenn Sie eine Oberlidstraffung, eine Ober- und Unterlidstraffung, ein Augenbrauenlift oder eine Augenbrauen-Aufpolsterung bei uns durchführen lassen.

Wir bieten in unserer Praxis folgende Behandlungsmethoden an:

Oberlidstraffung (Schlupflider korrigieren)

Bei diesem Eingriff der Oberlidstraffung (Oberlidplastik oder Blepharoplastik) bemessen wir zunächst den Hautüberschuss genau und legen die exakte Schnittführung derart fest, dass Ihre Narben später bei geöffneten Augen nicht mehr erkennbar sind. Der Schnitt – exakt in Ihrer Oberlidfalte platziert - verändert Ihre natürliche Augenform nicht. Dabei wird die überschüssige Haut an der Umschlagfalte des Lids passgenau entfernt, das Oberlid auf diese Weise gestrafft. In der Regel ist es erforderlich auch das erschlaffte Muskel- und Bindegewebe im selben Eingriff zu straffen, damit ein natürliches und nachhaltiges Ergebnis erzielt wird. Und wie steht es mit sichtbaren Narben? Keine Sorge. Dadurch, dass die Schnitte in den natürlichen Hautfalten gesetzt werden, sind die späteren, feinen Narben so gut wie unsichtbar! Ganz entscheidend hierfür ist eine besonders schonende Operationstechnik, bei der auf Gewebeschonung ebenso großer Wert gelegt wird wie auf optimale Blutstillung, der größte Zeitfaktor einer Oberlidstraffung bzw. Unterlidstraffung. Denn wir wissen: auch der geringste, zurückbleibende Bluterguss wird hinterher nicht nur Schmerzen und Beschwerden verursachen, sondern auch störende Narben hinterlassen, sowohl auf als auch unter der Haut. Besonders auffällige Narben entstehen nach unserer Erfahrung durch die Laser-Lidstraffung. Daher verwenden wir diese Operationstechnik bei uns niemals.

Mehr Informationen zur Oberlidstraffung

Unterlidstraffung (Tränensäcke entfernen)

In unserer Praxis für Unterlidstraffung im Großraum Frankfurt wird dieser Eingriff mit einem präzise unter dem Wimpernkranz platzierten und schon bald selbst unter der Lupe nicht mehr sichtbaren Lidrandschnitt durchgeführt. Ein eventueller Hautüberschuss wird am Unterlid selten entfernt, stattdessen in die Unterlidplastik so eingearbeitet, dass die Haut regelmäßig schrumpft. Die schützt Sie als Patientin / Patient vor einem postoperativen Unterlid-Ektropium (postoperatives „Triefauge“ mit vorstülpendem Unterlidrand). Daher haben wir mit dieser von anderen plastisch-chirurgischen Kollegen gefürchteten Komplikation nichts zu tun, wir kennen nur das theoretische Risiko und bringen Sie operativ in sichere Bereiche.

Bei Tränensäcken werden vorstehende Fettpölsterchen auf gar keinen  Fall entfernt (diese Fettpolster-Entfernung ist eine uralte, inzwischen völlig überholte, jedoch noch immer sehr oft praktizierte OP-Technik die zu sehr unschönen, „hohlen Augen“ führt). Wir lassen die Tränensäcke sehr wohl verschwinden, indem wir sie in Ihr Mittelgesicht harmonisch einfügen und vollständig erhalten. Denn wir wissen, dass auch Sie – wie alle Menschen – mit zunehmender Alterung in Ihrem Gesicht Gewebe und Knochensubstanz verlieren, was Ihnen einen gealterten, ausgezehrten Ausdruck verleihen kann  Durch den Erhalt Ihres Gewebes und die operative Einfügung an denjenigen Stellen, an denen es Ihnen bereits fehlt (meist im Mittelgesicht), ermöglichen wir durch dieses Gewebe-Recycling im Rahmen der Unterlidstraffung im Zusammenhang mit einem Midface-Lift nicht nur ein sehr natürliches, Aussehen, das niemals verzerrt ist wie beim Standard-Facelift, sondern auch sehr jugendlich aussieht. Dies wird erreicht durch eine gleichzeitige Verkürzung des im Alter vertikal deutlich verlängerten Unterlids (meist 16-18 mm) auf eine jugendliche Länge von ca. 4-5 mm. Auch hier brauchen Sie keinerlei Angst vor später sichtbaren Narben haben! Denn wir sind in der Lage. Über den Standard-Schnitt einer normalen Unterlidstraffung auch ein komplettes Midface-Lift endoskopisch und erfolgreich durchzuführen.  Sie müssen dabei nur mit einer etwas verlängerten Schwellneigung Ihres Gewebes rechnen, wie auch mehr operativ durchgeführt wird. Dadurch bringen wir Sie in Ihrer natürlichen Alterung um eine deutlich größere Strecke zurück.

Mehr Informationen zur Unterlidstraffung

Unterlidstraffung

Bitte beachten Sie: Fettgewebe sollte nicht entfernt werden, um ein sogenanntes Einfallen des Auges zu vermeiden. Dafür greifen wir gerne auf die Methode der erweiterten Unterlidplastik mit Arcus marginalis Release zurück. Dabei verbindet der Operateur das sich vorstülpende Fettgewebe des Unterlids mit jenem des Mittelgesichts und formt so einen harmonischen Übergang vom Lid zur Wange (lid-cheek-junction).

Augenlidstraffung und Augenlidkorrektur im Großraum Frankfurt – was passiert nach der OP?

Nach Ihrer operativen Augenlidkorrektur bleiben Sie in der Regel noch zwei Stunden bei uns in der Praxis unter Überwachung und Monitoring. Kühlende Kompressen halten Blutergüsse und Schwellungen in Grenzen. Mit Schmerzen müssen Sie überhaupt nicht rechnen, wohl aber mit einem natürlichen Schwellungsgefühl. Schonen Sie zu Hause Ihre Augen, eine dunkle Sonnenbrille benötigen Sie lediglich, wenn Ihre Operation von Mitmenschen nicht wahrgenommen werden soll. Das Ergebnis der OP stellt sich in den folgenden Tagen bereits durch Abschwellung ein.  Für evtl. Probleme und Nachfragen ist unsere Praxis Tag und Nacht erreichbar.  Nach ca. einer Woche werden die Fäden gezogen, völlig schmerzfrei. Schwellungen und Blutergüsse klingen nach ca.  1-2 Wochen ab, stark abhängig von Ihrem postoperativen Verhalten und der körperlichen Belastung. Ein Blick in den Spiegel spätestens nach einem halben Jahr (Ober- und Unterlidstraffung) wird Ihnen das endgültige Ergebnis der Augenlidkorrektur zeigen. Schon nach 2-3 Wochen nach Oberlidstraffung ist – abgesehen von geringer Restschwellung das Operationsergebnis bereits gut zu erkennen und zu genießen.

Die postoperative Nachsorge


Welche Komplikationen sind bei Augenlidstraffung und Augenlidkorrekturen möglich?

Jede Augenlidstraffung und Augenlidkorrektur ist eine Operation, die mit sehr geringen, aber doch nicht ganz ausschließbaren Risiken behaftet sein kann. So kann es in seltenen Fällen zu Nachblutungen kommen, ganz besonders bei Patienten mit Bluthochdruck oder wenn Sie sich nicht den Empfehlungen gemäß schonen. In diesem Fall sollten Sie unverzüglich unsere Praxis für Augenlidstraffung und Augenlidplastik in Darmstadt-Griesheim bei Frankfurt aufsuchen. Auch bei Fremdkörpergefühl, stark geröteten Augen, Bindehautentzündung oder gar eitrigen Augen sollten Sie bei uns vorstellig werden. Ursache sind hierbei fast immer Patientenfehler in der Händehygiene im Rahmen des postoperativen Kühlens. In diesem Fall können wir mit antibiotischen Augentropfen relativ rasch Abhilfe schaffen, jedoch ist es immer besser und angenehmer, von vornherein die optimale Händehygiene einzuhalten.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nach der Augenlidstraffung ein Trockenheitsgefühl empfinden. Das ist normal und meist unbedenklich. Sind Ihre Augen allerdings rot und gereizt, so schaffen spezielle, in der Regel antibiotische  Augentropfen rasch Abhilfe.

Selbstverständlich informieren wir Sie auch im Zuge unseres Beratungsgespräches über mögliche Komplikationen und sämtliche Erfordernisse zur Nachsorge.  Sie erhalten regelhaft unsere wichtige OP-Information „Ich werde operiert“ mit sehr entscheidenden Hinweisen und Empfehlungen für Sie, wie Sie aus Ihrer Patientensicht den Operationserfolg Ihrer Augenlidstraffung wertvoll und effektiv unterstützen können.

Möchten Sie mehr über Augenlidstraffung, Augenlidkorrekturen, Augenbrauenlift, Augenbrauen-Formung oder Augenlidplastik im Großraum Frankfurt erfahren? Wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Praxis für Ästhetisch-Plastische Chirurgie in Darmstadt-Griesheim – wir beantworten Ihnen gerne alle Ihre Fragen!

Besuchen Sie unser Kapitel Augenlidkorrektur

Augenlidkorrektur Dr. Roman Fenkl

Beratungstermin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt-Griesheim

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt-Griesheim zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der E-Mail-Adresse info(at)dr.fenkl.de.

Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, außer dienstags.

Beratungstermin Vereinbarung:

Tel. 06155 - 87 88 84