Dr. med. Roman Fenkl
Plastische & Ästhetische Chirurgie
Moselstraße 1
64347 Griesheim
Telefon: 0049 – 6155 / 87 88 84
Telefax: 0049 – 6155 / 87 88 86
E-Mail: info(at)dr-fenkl.de
Internet: www.dr-fenkl.de

Praxis Öffnungszeiten
Mo  08:00 – 18:00 Uhr
Di    08:00 – 18:00 Uhr (OP Tag)
Mi    08:00 – 18:00 Uhr
Do   08:00 – 18:00 Uhr (OP Tag)
FR   geschlossen
SA   (OP Tag)

Brustverkleinerung und Bruststraffung

Eine Brustverkleinerung oder Bruststraffung oder Beides? Tut das weh?

Unzählige Frauen jeder Altersklasse leiden unter zu großen Brüsten. Dabei sind unverschämte Blicke fremder Männer meist nicht das Hauptproblem: Beim Sport werden oft 2-3 Sport-BH’s angezogen, um die Brust mit ihrem Gewicht wenigstens annähernd zu stabilisieren. Die Nacken- und Schulterschmerzen durch Muskelverspannungen sind oft unerträglich, weil der Rücken das Gegengewicht zur Brust aufbauen muss. Die Kleidung passt nicht, oder man muss unförmige, sackartige Klamotten tragen.
In dieser Leidenssituation fragen sich viele Frauen, ob die Brustverkleinerung eine gefährliche und schmerzhafte Operation ist und ob die resultierenden Narben ihre Brüste postoperativ entstellen werden?

Tatsächlich kann viel schief gehen, wenn unerfahrene Operateure sich „für günstiges Geld“ an die Brust herantrauen. Auch wenn die Brust als reine Kassenleistung operiert werden soll, sind erfahrungsgemäß die Eigenkosten des Operateurs um ein Vielfaches höher als die Leistung der Krankenkasse, wenn ein ästhetisch optimales Operationsergebnis dabei herauskommen soll. Auch Privatversicherungen kürzen neuerdings immer mehr die ärztlichen Abrechnungen von Brustverkleinerungen auf ein unerträgliches Minimum herunter. Wo gespart werden muss, muss es operativ sehr schnell gehen. Und wo es sehr schnell gehen muss, ist „sich Mühe geben“ meist nicht mehr möglich.

Tatsächlich ist eine optimal durchgeführte Brustverkleinerung fast schmerzfrei (auch wenn Sie es mir nicht glauben), sehr gut verträglich, auch im hohen Alter, und die Narben werden – wenn der Operateur sich Mühe geben und Zeit nehmen darf – zwar nicht unsichtbar, aber absolut akzeptabel. Eine Bruststraffung und passende Versetzung der Brustwarzen nach oben ist automatisch mit enthalten.
Ich finde es sehr bemerkenswert, dass ich noch niemals eine Patientin betreut habe, die jemals eine Brustverkleinerung/Bruststraffung bereut hätte, selbst wenn es auch einmal eine kleine Wundheilungsstörung gegeben hat. Auch die verbleibenden Narben konnten von allen Frauen, egal ob jung oder alt, bisher immer gut akzeptiert werden, dank einer aufwändigen und intensiven postoperativen Betreuung, die im OP-Preis mit enthalten ist.

Gelegentlich fand ich sogar bis dahin unbekannte Brustkrebs-Erkrankungen, sogar bei jungen Frauen. In diesen Fällen hat die Brustverkleinerung sogar Leben gerettet, denn eine qualifizierte Nachbehandlung durch kooperierende gynäkologische Onkologen habe ich in bewährter Kooperation sofort nachgeschaltet.

Fazit: Eine Brustverkleinerung / Bruststraffung schafft hohe Zufriedenheit, ein neues und befreites Leben, ist fast schmerzfrei und wurde in meinem Patientengut noch nie bereut. Angst davor ist unbegründet, weil diese OP sicher ist. Trauen Sie sich doch und gönnen Sie sich ein neues Leben!

Zurück zu Wissenswertes

Beratungstermin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt zur Verfügung.

Mo-Fr von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, außer dienstags. Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin unter:

Tel. 06155 - 87 88 84