Dr. med. Roman Fenkl
Plastische & Ästhetische Chirurgie
Moselstraße 1
64347 Griesheim
Telefon: 0049 – 6155 / 87 88 84
Telefax: 0049 – 6155 / 87 88 86
E-Mail: info(at)dr-fenkl.de
Internet: www.dr-fenkl.de

Praxis Öffnungszeiten
Mo  08:00 – 18:00 Uhr
Di    08:00 – 18:00 Uhr (amb. OP-Tag)
Mi    08:00 – 18:00 Uhr
Do   08:00 – 18:00 Uhr (amb. OP-Tag)
FR   (OP-Tag Marienhospital Darmstadt)

Vor der Beratung und nach der Beratung. Der kleine Unterschied ..

Bestes Beispiel:
„BOTOX ist ein Schlangengift und außerdem bekommt man dadurch ein ausdrucksloses, starres Gesicht“

Die korrekte Erkenntnis nach dem Beratungsgespräch: „BOTOX ist ein hochwirksames Medikament, das in der Natur erstmals als Stoffwechselprodukt bestimmter Bakterien entdeckt wurde. In starker Überdosis wirkt es lähmend auf die Atemmuskulatur und kann daher im schlimmsten Fall zum Erstickungstod führen. In normaler medizinischer Anwendung mit korrekter Dosierung ist dieses Medikament äußerst sicher und sehr gut steuerbar / dosierbar. Es ist in der Lage, bei sachverständigem, gezieltem Einsatz ungewollte, stark übertriebene Gesichtsmimik (z. B. die sog. „Zornesfalte“) vorübergehend abzuschwächen, indem es diejenigen Muskeln, die für die Bildung der Falte verantwortlich sind, vorübergehend und komplett wieder umkehrbar lähmt. Nach Abschluss seiner Wirkung wird es vollständig über die Niere aus dem Körper ausgeschieden. Alles, was BOTOX bewirkt, ist zu 100 % wieder umkehrbar. Ein dauerhafter Schaden ist in keinem Fall zu erwarten.“

Dieses Beispiel soll zeigen, dass es sehr wichtig und richtig ist, ordentlich aufzuklären und zu beraten. Wir zeigen dazu regelmäßig unverfälschtes Bildmaterial von freundlichen Patientinnen und Patienten, die sogar dafür unterschrieben haben, dass ihre Bilder innerhalb unserer Praxisräume gezeigt werden dürfen. Die Veröffentlichung jeglicher Patientenbilder im Internet oder in den Medien wurde durch das Heilmittelwerbegesetz (HWG) aus dem Jahre 2005 strikt verboten.

Die Erstberatung ist völlig unverbindlich und alle Patienten müssen danach wieder nach Hause gehen und sich alles genau überlegen („Bedenkzeit“). Ist eine Entscheidung gereift, sieht man sich nach einiger Zeit wieder in der Praxis und es werden die Behandlungsverträge und die OP – Einwilligung gemeinsam abgeschlossen. Im Regelfall trifft man sich das dritte Mal dann zu Operation bzw. Behandlung.

Liebe Patientinnen und Patienten,

bitte seien Sie so freundlich und melden Sie sich zu Ihrem Beratungstermin telefonisch an. Aus Kapazitätsgründen, und weil wir jedem Patienten die ihm zustehende Beratungs- und Behandlungszeit zukommen lassen wollen, können wir spontane Vorstellungen meist nicht erfüllen. Ausnahmen sind selbstverständlich echte Notfallsituationen, wie z. B. akute Gesichtsverletzungen. Mein Praxisteam und ich bitten Sie hierfür um Verständnis.

Zurück zur Hauptseite

Beratungstermin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt zur Verfügung.

Mo-Do von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, außer dienstags. Vereinbaren Sie bitte einen persönlichen Beratungstermin unter:

Tel. 06155 - 87 88 84