Dr. med. Roman Fenkl
Plastische & Ästhetische Chirurgie
Moselstraße 1
64347 Griesheim
Telefon: 0049 – 6155 / 87 88 84
Telefax: 0049 – 6155 / 87 88 86
E-Mail: info(at)dr-fenkl.de
Internet: www.dr-fenkl.de

Praxis Öffnungszeiten
Mo  08:00 – 18:00 Uhr
Di    08:00 – 18:00 Uhr (OP-Tag)
Mi    08:00 – 18:00 Uhr
Do   08:00 – 18:00 Uhr (OP-Tag)
FR   Spezial-Sprechstunde
(nach Vereinbarung)

Vorhautverengung / Phimose

Warum sollte eine Phimose / Vorhautverengung operiert werden?

Stimmt, auch mit Phimose kann ein Kind Pipi machen. Auch wenn manchmal die Restöffnung der Vorhaut nur noch stecknadelkopfgroß ist, klappt das Wasserlassen noch. Nachteilig ist jedoch, dass die Eichel unter der nicht mehr zurückziehbaren Vorhaut sich nicht mehr reinigen lässt. In dieser Art Tasche sammeln sich dann Verschmutzungen und Bakterien, die zur Entzündung führen können. Reinlichkeit ist dann jedenfalls nicht gegeben. Sehr häufig finden sich bei Phimosen auch Verklebungen der Vorhaut mit der Eichel, wodurch es zusätzlich zu Taschenbildungen und Infektionen kommen kann. Oftmals müssen deswegen Kinder immer und immer wieder mit Antibiotika behandelt werden, seil sich sehr unangenehme Penisentzündungen entwickeln.

Zurück zur Hauptseite

Beratungstermin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt-Griesheim

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt-Griesheim zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der E-Mail-Adresse info(at)dr.fenkl.de.

Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr,

Beratungstermin Vereinbarung:

Tel. 06155 - 87 88 84