Bruststraffung

Die Bruststraffung ist einer der natürlichsten Wünsche fast jeder Frau, die einmal aufgrund von Schwangerschaften oder starken Gewichtsabnahmen ein „Erschlaffungs - Erlebnis" gehabt hat. Die Haut der Brust ist „überdehnt", sehr oft mit Dehnungsnarben (sog. „Schwangerschaftsstreifen"), und die Unterbrustfalte entzündet sich immer wieder, vorwiegend im Sommer an heißen Tagen, wenn dort eine Schwitzfalte entsteht.

Frauen, die auf eine Schwangerschaft und die damit verbundenen „Erschlaffungs - Risiken" vorbereitet sind, z. B. durch ein ausführliches Beratungsgespräch beim Plastischen und Ästhetischen Chirurgen (wird über unsere Praxis angeboten, auch schon vor oder zu Beginn einer Schwangerschaft) haben zum Schluss weniger Probleme und können oft sogar auf eine operative Korrektur ganz verzichten (siehe Kapitel „Plastisch - chirurgische und ästhetische Beratungen")

 

Weitere, vertiefende Infomationen finden Sie unter den folgenden Links:

Was passiert mit der Brust in der Schwangerschaft?

Welche Möglichkeiten der Korrektur gibt es?

Die Narben einer Bruststraffung

Bruststraffung und Brustvergrößerung in einer Sitzung

Beratungstermin in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne in meiner Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Darmstadt zur Verfügung.

Vereinbaren Sie bitte einen Termin unter 06155 - 87 88 84 (Mo-Fr von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr, außer dienstags) oder senden Sie uns eine E-Mail an info@dr-fenkl.de